Ausbildung zum Jäger

Jäger/in werden ist nicht nur eine Prüfung bestehen, um danach einen Freipass zu erhalten. Eine solide und gründliche Ausbildung ist das beste Fundament, um den vielseitigen Anforderungen des Weidwerkens gerecht zu werden und die anspruchsvolle Prüfung zu bestehen. Neben dem offiziellen Jagdlehrgang der kantonalen Jagdverwaltung, bieten die motivierten Ausbildner der Jagdschule • Luzern  einen begleitenden Ausbildungskurs an.

Jäger sein heisst heute:
 

  • Verantwortung übernehmen
  • sehr gute Kenntnisse über die jagdbaren und geschützten Tiere haben
  • die Kreatur achten
  • das Ökosystem Wald kennen
  • ein guter Schütze sein
  • Hegen, Pflegen und Nutzen des Wildbestandes
  • Fairness im Umgang mit Jagdkameraden, Waldbenützern und Grundbesitzern
  • die Jagd gegenüber Jagdkritikern überzeugend vertreten können